Biografie

Kati Ford wurde in Düsseldorf geboren und ist eine passionierte,  vielseitige Sängerin und Entertainerin.

Früh entdeckte sie ihre Leidenschaft für Musik und ging schon im zarten Kindergartenalter in die musikalische Früherziehung. Sie besuchte danach für 10 Jahre die berühmte Clara-Schumann Musik Schule in Düsseldorf.

„Ich singe seit ich denken kann!“ – Kati Ford

Als  Kind lief Kati fröhlich pfeifend und singend über die Straßen und brachte damit ihre Gefühle zum Ausdruck. In den Schulpausen fand man Kati Ford immer da, wo es gute Akustik gab, dort sang sie dann, um den außergewöhnlichen Klang zu genießen. Wo auch immer man sie antraf, trällerte sie vor sich hin.

Ihren ersten Auftritt hatte sie mit 16 Jahren. Als Mitglied  einer vierköpfigen Kombo betrat sie zum ersten Mal die Bretter, die die Welt bedeuten. Bei einem Benefizkonzert vor 500 Zuhörern  bekam sie für Ihr Debüt einen tosenden Applaus. Sie sang in mehreren Schülerbands und im Gospelchor „Gotta Gospel“ der evangelischen Friedens-Kirchengemeinde unter der Leitung von Andreas Petersen.

„Musik ist das Ventil der Seele“ – Kati Ford

Nach einem sehr schwerem Schicksalsschlag gab sie ihren Beruf als Zahntechnikerin auf. Von da an konzentrierte sie sich nur noch auf die Musik. „Das Leben ist zu kurz! Man muss es genießen und tun, was einem von Herzen wichtig ist!“, sagt Kati Ford. Und genau das macht sie auch – sie lebt ihre Leidenschaft!

Kati Ford und John C. Marshall

Kati Ford und John C. Marshall

„Musik hat soviel zu bieten! Warum nur eine Stilrichtung?“- Kati Ford

Kati Ford singt mit einer unbeschreiblichen Hingabe zur Musik. Sie lebt für das Publikum und ist erst zufrieden, wenn es die Zuhörer auch sind. Egal ob Jazz, Rock, Pop, Blues, Balladen, Country, bis hin zur Festzelt-Musik… Sie trifft immer den richtigen Ton. Kati Ford sing mit einer Authentizität, die einem die Songs sofort unter die Haut gehen lassen. Mal haucht sie leise Balladen ins Mikrofon, mal holt mit ihrer mitreissenden Stimme das Publikum von den Sitzen. Sie lebt die Songs und interpretiert jedes Stück ganz nach ihrer eigenen, unvergleichlichen Art.

In ihrer Freizeit geht Kati gerne zu Sessions oder hört sich andere Musiker an. So ist sie zum Beispiel „Em Pöötzke“, der ältesten Jazzkneipe Deutschlands, ein gern gesehener und gehörter Gast. Wenn Kati Ford dort aufschlägt, dauert es auch nicht lange, bis die „Jungs“  sie auf die Bühne bitten. Seit 2015 hat sie dort ein eigenes festes Engagement und man kann sie dort jeden 2. und 4. Montag im Monat live erleben. Der berühmte Jazz-Gitarrist John C. Marshall, der leider 2012 verstorben ist, fragte Kati stets, ob sie „eine Runde“ mitmacht.

Ich singe - also bin ich! -Kati Ford

„Ich singe – also bin ich!“ – Kati Ford

Wenn es die Zeit erlaubt, fährt sie gerne auch aus der Stadt raus und nimmt an zahlreichen Jazz-, Blues- und Rock-Sessions in ganz NRW teil. Diese Powerfrau nimmt nicht nur an Jam-Sessions teil, sie ist auch Mitinitiatorin verschiedener Sessions, z.B. im „Benrather 20“ in Hilden und dem „Cafe Checkpoint“ in Düsseldorf. Rundum dreht sich bei ihr alles um die Musik und sie ist aktiv daran beteiligt die Musikszene am Leben zu erhalten.

„Musik ist Teamwork!“ – Kati Ford

Nicht nur live ist Kati Ford eine gute Sängerin, auch Musikproduzenten fragen sie immer öfter für Studioaufnhamen an. Ob Lead- oder Backingvocals, das alles meistert sie mit Bravour! Ihre letzte Zusammenarbeit mit dem DJ und Produzenten „Schreisalz“ wird demnächst veröffentlicht. Und auch hier zeigt sich wieder ihre Vielseitigkeit, denn sie betritt ein völlig neues Genre – den Tech-Goon Bereich.

Kati Ford hat auch schon viele Gastauftritte bei anderen Live-Künstlern gegeben. „Das ist immer wieder eine schöne Abwechslung!“ sagt Kati Ford. Sie ist einfach eine absolute Powerfrau mit vielen Talenten!

Kati Ford mit ihrem Saxophon auf der Session im Cafe Checkpoint

„Mutter Natur war sehr gnädig zu mir.“ – Kati Ford

Kati Ford singt mit einer Inbrust und einer Leidenschaft, die sich sofort auf das Publikum überträgt. Sie weiß genau, wie man die Leute von Stühlen holt und zum Mitmachen motiviert. Ihre Auftritte sind gefüllt mit Charme und Esprit!

Seit 2011 nimmt das Multitalent auch Saxophon-Unterricht bei Peter van der Heusen. Sie macht hier große Fortschritte und die Zeit ist reif, dass wir sie jetzt auch damit auf der Bühne sehen.

Anfang 2012 schrieb sie sich an der Deutschen Pop Akademie in Köln ein. Hier machte sie ihr Diplom als Eventmanagerin und Online-Marketing Managerin, welche sie beide mit Auszeichung bestanden hat. Aufgrund Ihrer guten Leistungen wurde Ihr sogar ein Stipendium verliehen – sie studierte damit noch Fach Musikassistent und ließ sich unter der Leitung von Meike-Christiane Mayer zum Vocal-Coach ausbilden.

„Ich liebe Entertainment!“ – Kati Ford

Kati Ford ist nicht nur eine vielseitige Sängerin, sie ist auch eine patente Moderatorin. Dies zeigt sich nicht nur bei ihren Live-Shows, sondern auch wenn sie einen ganzen Abend „nur“ für die Unterhaltung des Publikums zuständig ist. Mit viel Witz und Charme leitet sie das Publikum durch die Show und hat dabei mindestens genauso viel Spaß wie beim Singen. Ihrer einmaligen Bühnenpräsenz kann da kaum einer widerstehen!

Advertisements